Neapel / Sehenswürdigkeiten / Die Katakomben von Neapel

Catacombe di San Gennaro & San Gaudioso

Besuchen Sie die Katakomben von Neapel - Eintritt & Führungen

Katakomben Neapel

An verschiedenen Stellen finden Sie unter der Stadt Neapel jahrhundertealte Katakomben. Davon sind die Katakomben von San Gennaro und San Gaudioso zur Besichtigung geöffnet.

Eintritt & Tickets Catacombe di San Gennaro & San Gaudioso

Ort
  • Catacombe di San Gennaro: Bei der Basilica del Buon Consiglio, Via Capodimonte, 13 (Von der Metrostation 'Museo' etwa 1,8 Kilometer zu gehen. Alternativen mit städtischen Buslinien erreichbar)
  • Catacombe di San Gaudioso: Basilica Santa Maria della Sanità, Piazza Sanità, 14 (von der Metrostation 'Museo' etwa 900 Meter zu gehen)
Tickets

Hinweis: Sie kaufen ein Ticket, mit dem Sie beide Katakomben innerhalb von 12 Monaten besuchen können. Ein Besuch der Katakomben ist nur im Rahmen einer Führung möglich. Wir empfehlen Ihnen darum, Ihre Tickets stets vorab an einem der beiden Orte zu reservieren. Möchten Sie nur eine Katakombe besuchen, dann ist San Gennaro die bessere Wahl.

  • Kombiticket mit Reservierung Führung San Gennaro € 11,00 (online reservieren)
  • Kombiticket mit Reservierung Führung San Gaudioso € 11,00 (online reservieren)
  • 6 - 18 Jahre € 5,50 und Studierende / Ü65 € 7,70
  • Unter 6 Jahre kostenloser Eintritt

Tickets reservieren

Zeiten
    San Gennaro
  • Montag bis Sonntag 10:00 - 17.00 Uhr (letzter Eintritt 17:00 Uhr)
  • San Gaudioso
  • Montag - Sonntag 10:00 - 13:00 Uhr (letzter Eintritt 13:00 Uhr)

Catacombe di San Gennaro & San Gaudioso

Neapel ist eine geschichtsträchtige Stadt, deren Alter Sie an den verschiedenen Lagen unterhalb der heutigen Stadt ablesen können. Jede Lage erzählt von einer anderen Epoche der Stadt. Die Vergangenheit kommt an verschiedenen Stellen der heutigen Stadt wieder ans Tageslicht. So finden Sie außerhalb des eigentlichen Zentrums jahrhundertealte Katakomben , von denen Sie die Katakomben von San Gennaro und die Katakomben von San Gaudioso im Rahmen einer Führung besuchen können.

Die Katakomben des heiligen Gennaro

Die Katakomben von San Gennaro wurden zunächst vermutlich als Grabstätte einer Adelsfamilie angelegt. Die aus dem Tuffstein gehauenen Kammern datieren vom 2. Jahrhundert n. Chr. Anschließend wurden die Kammern der christlichen Gemeinde zur Verfügung gestellt. Im 4. Jahrhundert wurde das untere der beiden Stockwerke (die 'Basilika') nach der Bestattung des ersten Schutzpatrons von Neapel, dem heiligen Agrippinus, erweitert.

Das obere Stockwerk der Katakombe wurde als Grabstätte für Bischöfe verwendet und wurde vor allem nach der Erweiterung um das Grab des Märtyrers San Gennaro im 5. Jahrhundert bekannt. Durch den Märtyrer wurde die obere Katakombe zu einem Wallfahrtsort und zu einer begehrten Grabstätte. Im Vergleich zu den römischen Katakomben bieten die Katakomben von San Gennaro viel mehr Platz. Dies ist dem Tuffstein zu verdanken, der sich leicht bearbeiten ließ und dabei doch extrem stark war.

San Gennaro Katakomben NeapelDie Katakomben des heiligen Gennaro in Neapel
Catacombe di San GennaroFresko in der Catacombe di San Gennaro

Die Katakomben von San Gaudioso

Gaudiosus von Neapel oder Gaudiosus der Afrikaner war im 5. Jahrhundert Bischof von Abitinia, Tunesien. Sein Aufenthalt in Neapel war totaler Zufall. Nachdem sich Gaudioso weigerte, sich zum Arianismus zu bekennen, setzte ihn König Genseric von Tunesien in ein Boot ohne Ruder und Segel. So kam er nach Neapel. Er starb zwischen 451 und 453 in Neapel und wurde außerhalb der Stadtmauern beerdigt. Seine Grabstätte lockte schon bald viele Verehrer an. In dieser Zeit breiteten sich viele unterirdische christliche Gruften aus und so entstanden die Katakomben von San Gaudioso. Die Fresken, die hier zu sehen sind, stammen aus dem 5. oder 6. Jahrhundert. Ein interessantes Detail sind die beiden Kandelaber, die häufig in afrikanischen Darstellungen zu sehen sind.

Führung durch die Katakomben?

Beide Katakomben können nur im Rahmen einer Führung besucht werden. Mit der Eintrittskarte, die Sie am Eingang erhalten, können Sie innerhalb der nächsten 12 Monate auch die anderen Katakomben kostenlos besuchen. Wenn Sie nur kurze Zeit in Neapel sind und sich zwischen den verschiedenen Katakomben entscheiden müssen, empfehlen wir die etwas größere Katakombe von San Gennaro. Reservieren Sie hier gleich Ihre Führung:


Wo befinden sich die Katakomben in Neapel?

Die Katakomben von San Gennaro liegen am Fuß des Parks von Capodimonte. Die Katakomben von San Gaudioso befinden sich einen Kilometer entfernt (näher am Zentrum) und lassen sich gut erreichen, indem Sie dem Corso Amedeo di Savoia Richtung Stadtzentrum hinaufgehen.

catacombe di napoli
Unsere Leser bewerten
4,8 (95,83%) 8 Bewertungen
11. Juli 2023 : "Großartigen Urlaub in Neapel Italien gehabt, auch dank der tollen Napoli Reisetipps zu den Sehenswürdigkeiten in Neapel (Napoli)."